ACO Therm® Rückstauverschluss für Lichtschacht und Lüftungsschacht

Der ACO Therm® Rückstauverschluss ist für ACO Therm® Lichtschächte und ACO Therm® Lüftungsschächte geeignet. Der Rückstauverschluss ist mit seinem Laubfänger der ideale Schutz gegen rückstauendes Wasser im Keller und kann auch nachträglich noch in alle ACO Lichtschächte und ACO Lüftungsschächte eingebaut werden. Er sorgt für Geruchsverschluss und Rückstauverschluss im Entwässerungsanschluss.

Weitere Detailbeschreibung
  • Rückstauschutz
  • Für Standard- und druckwasserdichte Montage
  • Für ACO Licht- und Lüftungsschacht
  • Mit Laubfang und Geruchsverschluss
106,99 €
inkl. 19% MwSt.
7,90 € Versandkosten in DE

ACO Therm® Rückstauverschluss für Lichtschacht und Lüftungsschacht

Kein rückstaunendes Wasser in Ihrem Keller
Damit Sie Ihren Keller vor dem Eintritt von rückstauendem Wasser schützen, hat ACO ein neuartiges System entwickelt. Mit dem ACO Rückstauverschluss im Entwässerungsanschluss erhalten Sie ein ausgezeichnetes Qualitätsprodukt, das höchsten Ansprüchen genügt. Der Verschluss wird am Grund der Lichtschächte montiert und kann sogar nachträglich angebracht werden. Der Rückstau des Abwassers aus dem Kanal wird wie folgt verhindert: Eine Kunststoffkugel im Ablauf gibt normalerweise den Weg für ablaufendes Wasser frei. Bei rückstauendem Wasser schwimmt die Kugel oben auf und blockiert den Dichtsitz. Auf diese Weise wird das Eindringen von rückstauendem Abwasser verhindert und keinerlei Wasser gelangt in den Kellerraum. Der Verschluss ist darüber hinaus mit einem Laubfang und einem Geruchsverschluss ausgestattet - ein Verstopfen oder ein Eindringen unangenehmer Gerüche sind damit passé. Damit der Verschluss funktionstüchtig bleibt, sollte er regelmäßig, etwa einmal im Monat, gereinigt werden. Der Rückstauverschluss kann sowohl bei der Standardmontage als auch bei der druckwasserdichten Montage eingesetzt werden.

Zusammenfassung

  • Verhindert zuverlässig, dass rückstauendes Wasser in den Keller gelangt
  • Weitere Pluspunkte: Laubfang und Geruchsverschluss
  • Auch nachträglicher Einbau möglich
Wie funktioniert der nachträgliche Einbau des Rückstauverschlusses und worin bestehen die Vorteile zum ACO Nachträglicher Verschluss für Ablauföffnung?

Die ACO-Lichtschächte besitzen eine Aussparung (ein Loch) im Boden dort, also am Grund der Lichtschächte wird der Verschluss montiert Wenn Sie den Schacht an ein Rohrsystem angeschlossen haben, können Sie den Rückstauverschluss einsetzten. Er sorgt dann dafür, dass Gerüche aus der Kanalisation vermieden werden und bei rückstauendem Wasser schwimmt die im Verschluss integrierte Kugel oben auf, blockiert den Dichtsitz und auf diese Weise wird das Eindringen von rückstauendem Abwasser verhindert. --> keinerlei Wasser gelangt in den Kellerraum.

(07.09.2017, 21:24 Uhr)
Welche Nennweite von Entwässerungsleitung kann an den Rückstauverschluss angeschlossen werden?

An diesen Rückstauverschluss kann eine Leitung mit dem Anschluss DN110 angeschlossen werden.

(30.11.2016, 01:40 Uhr)
Eine eigene Frage stellen