Suche
Einkaufswagen
Wird geladen..
Bild des Nachfolgers

Dieser Artikel ist beim Hersteller bestellt und in Kürze wieder verfügbar. Wir informieren Sie sofort per Mail, sobald der Artikel wieder an unserem Lager eingetroffen ist. Einfach Ihre E-Mail-Adresse angeben und schon gehören Sie zu den Ersten, die diesen Artikel bestellen können.

Benachrichtigen Sie mich

Wir empfehlen stattdessen das folgende Produkt.

Dieser Artikel ist beim Hersteller bestellt und in Kürze wieder verfügbar. Wir informieren Sie sofort per Mail, sobald der Artikel wieder an unserem Lager eingetroffen ist. Einfach Ihre E-Mail-Adresse angeben und schon gehören Sie zu den Ersten, die diesen Artikel bestellen können.

Benachrichtigen Sie mich


KESSEL 73070 - Rückstaudoppelverschluss Staufix - DN 70

Der KESSEL Staufix DN 70 - 73070 hat einen Rückstaudoppelverschluss, besteht aus Kunststoff und ist für fäkalienfreies Abwasser geeignet.

Weitere Detailbeschreibung
  • Für fäkalienfreies Abwasser
  • 2 Kunststoffklappen
  • DN 70
  • Komplett-Set
Empfohlenes Zubehör wählen
Menge
Produktmenge um eins verringern
Produktmenge um eins erhöhen
150,53 €
inkl. 19% MwSt.
5,90 € Versandkosten in DE
Lieferbar, Lieferzeit: 25-30 Werktage

KESSEL 73070 - Rückstaudoppelverschluss Staufix - DN 70

für fäkalienfreies Abwasser, aus Kunststoff. Zwei Klappen selbsttätig schließend, eine davon als handverriegelbarer Notverschluss. Zu-/ Ablauf zum Anschluss für HT-Rohr nach DIN 19560.

  • Norm: DIN EN 13564 Typ 2
  • Einbaukörper: grau
  • Nennweite: DN 70 (DA 75 mm)
  • Einbauart: freiliegende Abwasserleitung

 
Im Normalfall fließt Wasser von der Waschmaschiene ,einem Doppelspülbecken und einer Heberanlag ,an welcher ein WC angeschlossen ist, durch mein DN70 Rohr,welches ich mit der Rückstauklappe sichern möchte.Ist diese Klappe dafür geeignet?In der Produktbeschreibung steht "nur für Klarwasser" .

Der KESSEL 73070 - Rückstaudoppelverschluss Staufix - DN 70 ist tatsächlich nur für fäkalienfreies Abwasser geeignet, denn bei fäkalienführenden Leitungen dürfen keine Rückstauverschlüsse mit manuellem Verschluss - sog. Pendelklappen- eingesetzt werden. Bei Rückstauverschlüssen für fäkalienführende Leitungen sind die Klappen im Nomralzustand immer geöffnet (freier Rohrquerschnitt). Bei Rückstau wird die Klappe motorisch geschlossen.

Um dies zu realisieren müssten Sie auf einen Staufix FKA Automaten zurückgreifen. Dieser ist allerdings nur mit Spitzenden und Muffen in DN 100-200 erhältlich.

(03.07.2017, 15:28 Uhr)
Eine eigene Frage stellen

koempf24_de_LOGO
Unsere Seite verwendet Cookies für Analysezwecke. Wir nutzen diese Daten, um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis und mehr Funktionen zu bieten.